Erster Einsatz KEZ - Kfv Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erster Einsatz KEZ

Über uns > UGÖEL

Bericht: Rolf Hornfischer;  Bilder: Oliver Heinold


Unwetter über Münchberg - UGÖEL besetzt die Kreiseinsatzzentrale



Am späten Nachmittag des 5. Juni 2011 tobte über dem Stadtgebiet Münchberg ein heftiges Unwetter mit Gewitter und Starkregen. Überflutete, teilweise unpassierbare Straßen und voll gelaufene Keller in Münchberg und Umgebung waren die Folge.

Fast gleichzeitig wurden ein Brand einer Maschinenhalle in Edlendorf und ein Dachstuhlbrand in Straas gemeldet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Münchberg und der umliegenden Ortschaften waren pausenlos im Einsatz um die Schäden zu beseitigen.


Die Integrierte Leitstelle Hochfranken alarmierte daraufhin die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UGÖEL) zur Koordination der Einsatzkräfte.


Die UGÖEL errichtete im Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Münchberg unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Johannes Hagen die "Kreiseinsatzzentrale Hof-Land" und koordinierte in Zusammenarbeit mit der ILS Hochfranken, Kreisbrandrat Helmut Wilfert, Kreisbrandinspektor Reiner Hoffmann sowie dem 1. Kommandanten der FF Münchberg Martin Schödel die Einsatzkräfte. Insgesamt waren nahezu 80 Einsätze abzuarbeiten.

Gegen Mitternacht war dann auch der letzte Keller ausgepumpt.

Die UGÖEL war mit zwei Einsatzleitwagen und 13 Feuerwehrdienstleistenden fast sechs Stunden im Einsatz.

Die im vergangenen Jahr durch das Landratsamt Hof aufgestellte Kreiseinsatzzentrale, die bei großflächigen Schadenslagen zum Einsatz kommt, bestand ihren ersten ernstfallmäßigen Einsatz problemlos.



Copyright © 2008-2017 Kreisfeuerwehrverband Hof e.V. --- letztes Update: 18.09.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü