Maschinisten - Kfv Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Maschinisten

Ausbildung
Maschinistenausbildung Inspektionsbereich I in Oberkotzau vom 06.10. bis 20.10.2018
Bericht und Bild: Andreas Rieß

Am 06.10.2018 startete wieder die alljährliche Maschinistenausbildung für den Inspektionsbereich I in Oberkotzau. Die Ausbilder Gerd Binninger, Jochen Bucher, Helmut Köster und Andreas Rieß brachten den 20 Teilnehmern die Aufgaben des Maschinisten näher. In der ersten Woche wurde unter anderem Motoren, die Funktion von Entlüftungseinrichtungen sowie Feuerlöschkreiselpumpen in der Theorie erklärt und anschließend am zweiten Samstag ins Praktische umgesetzt. In der zweiten Woche erfuhren die Teilnehmer alles über Stromerzeuger, elektrische Verbraucher und Straßenverkehrsrecht. Am letzten Samstag wurde schließlich der Lehrgang von allen 20 Kameraden mit einer praktischen und theoretischen Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Ein Dank geht natürlich wie jedes Jahr an das Küchenteam der FF Oberkotzau für die hervorragende Verpflegung an allen Tagen!
Maschinistenausbildung Inspektionsbereich II in Münchberg vom 14.04.18 – 28.04.18
Bericht und Bilder: Jürgen Krauß, FF Münchberg

Nach zwei Wochen Lehrgang, der zwei Samstage und vier Abende in Anspruch nahm, konnte bei bestem Wetter die Abschlussprüfung abgelegt werden. Am dritten Lehrgangssamstag wurden die Teilnehmer in der praktischen Prüfung vor verschiedene Probleme gestellt. Ihr Auftrag war immer gleich, Wasser für den aufgebautem Werfer aus einem offenem Gewässer mit einer Tragkraftspritze entnehmen und abzugeben. Damit der Ablauf nicht zu einfach von der Hand ging wurden verschiedene „Fehler“ eingebaut. Da konnte zum Beispiel beim Ansaugvorgang kein Unterdruck aufgebaut werden. Nach eingehender Überprüfung durch den angehenden Maschinisten wurde eine fehlende Dichtung in der Saugleitung als Ursache festgestellt und behoben. Nach einer stärkenden Mittagspause wurde die schriftliche Prüfung abgelegt. Als diese korrigiert war erhielten die neuen Maschinisten ihre Urkunden von ihrem Ausbilder Werner Drews. Unterstützt wurde er dabei von Florian Oertel, Christian Scherer und Tobias Singer. Am Standort Münchberg wurden wieder die verschiedensten Gerätschaften der Feuerwehr Münchberg und der Unterrichtsraum zur Verfügung gestellt. Durch die Zusammenarbeit der Teilnehmer aus verschiedensten Feuerwehren konnte zudem auch die Grundlage für die reibungslose Zusammenarbeit bei zukünftigen Einsätzen gelegt werden.
Maschinistenausbildung Inspektionsbereich II in Münchberg vom 14.04.18 – 28.04.18
Bericht und Bilder: Jürgen Krauß, FF Münchberg

Nach zwei Wochen Lehrgang, der zwei Samstage und vier Abende in Anspruch nahm, konnte bei bestem Wetter die Abschlussprüfung abgelegt werden. Am dritten Lehrgangssamstag wurden die Teilnehmer in der praktischen Prüfung vor verschiedene Probleme gestellt. Ihr Auftrag war immer gleich, Wasser für den aufgebautem Werfer aus einem offenem Gewässer mit einer Tragkraftspritze entnehmen und abzugeben. Damit der Ablauf nicht zu einfach von der Hand ging wurden verschiedene „Fehler“ eingebaut. Da konnte zum Beispiel beim Ansaugvorgang kein Unterdruck aufgebaut werden. Nach eingehender Überprüfung durch den angehenden Maschinisten wurde eine fehlende Dichtung in der Saugleitung als Ursache festgestellt und behoben. Nach einer stärkenden Mittagspause wurde die schriftliche Prüfung abgelegt. Als diese korrigiert war erhielten die neuen Maschinisten ihre Urkunden von ihrem Ausbilder Werner Drews. Unterstützt wurde er dabei von Florian Oertel, Christian Scherer und Tobias Singer. Am Standort Münchberg wurden wieder die verschiedensten Gerätschaften der Feuerwehr Münchberg und der Unterrichtsraum zur Verfügung gestellt. Durch die Zusammenarbeit der Teilnehmer aus verschiedensten Feuerwehren konnte zudem auch die Grundlage für die reibungslose Zusammenarbeit bei zukünftigen Einsätzen gelegt werden.
Maschinistenausbildung im Inspektionsbereich III in Bad Steben vom 03.03. - 17.03.2018
Bericht und Bilder: Thomas Rummer, FF Bad Steben

Vom 03.03.2018 – 17.03.2018 fand wieder die Maschinistenausbildung des Inspektionsbereiches III des Landkreises Hof in Bad Steben statt.
Dieses Jahr stellten sich 20 Teilnehmer aus den Feuerwehren Bad Steben, Berg, Bobengrün, Gottsmannsgrün-Schönbrunn, Köditz, Lichtenberg, Lipperts, Feilitzsch, Marxgrün, Neudorf, Naila, Obersteben, Thierbach, Tiefengrün, Querenbach und Zedtwitz der Herausforderung.

Die Teilnehmer wurden durch die Ausbilder Rainer Singer, Matthias Diezel, Rüdiger Singer und Marco Wagenlechner an sieben Ausbildungstagen innerhalb von zwei Wochen zum Maschinisten für Löschfahrzeuge ausgebildet.
Bei der Ausbildung zum Maschinisten erlernen die Teilnehmer viele Handgriffe für die Praxis, unter anderem die Bedienung der Feuerlöschkreiselpumpen sowie den sicheren Umgang mit kraftbetriebenen Geräten. Auch in der Theorie wird Ihnen von der Motorenkunde, übers Straßenverkehrsrecht sowie technische Details der verschiedenen in der Feuerwehr eingesetzten Geräte beigebracht. Am letzten Ausbildungstag wurde in einer praktischen und theoretischen Prüfung das erlernte unter Beweis gestellt und alle Teilnehmer konnten den Lehrgang mit Erfolg abschließen!
Ein besonderer Dank geht an die vielen Helfer sowie an das Versorgungsteam der Feuerwehr Bad Steben für die sehr gute Verpflegung.
Maschinistenausbildung im Inspektionsbereich II in Münchberg vom 25.03. - 08.04.2017
Bericht und Bilder: Jürgen Krauß, FF Münchberg

Bei schönsten Wetter an allen Samstagen konnten wieder neue Maschinisten ihr Zeugnis entgegennehmen. Praxis und Theorie wurde im passendem Verhältnis (mehr Praxis als Theorie, laut Lehrplan) unterrichtet und so die angehenden Maschinisten auf ihre zukünftigen Aufgaben in ihren Wehren vorbereitet. Bei der Prüfung wurden alle Fehler und Defekte, die ihre Ausbilder eingebaut hatten, erkannt und auch die Theorieprüfung sicher abgelegt. Der Lehrgang wurde auch von Kameraden aus anderen Inspektionsbereichen besucht und so die zukünftige Zusammenarbeit schon vorbereitet.

Maschinistenausbildung im Inspektionsbereich III in Bad Steben vom 04.03. - 18.03.2017
Bericht und Bilder: Thomas Rummer, FF Bad Steben

Die jährliche Maschinistenausbildung des Inspektionsbereiches III in Bad Steben fand dieses Jahr wieder vom 04.03.2017 bis 18.03.2017 statt.
Die 14 Teilnehmer wurden durch die Ausbilder Rainer Singer, Matthias Diezel, Rüdiger Singer und Marco Wagenlechner über zwei Wochen zum Maschinisten für Löschfahrzeuge ausgebildet.
Die Ausbildung zum Maschinisten umfasst 36 Stunden die sich in Theorie und Praxis aufteilt. An 7 Unterrichtstagen erfuhren die Teilnehmer alles über die Handgriffe des Maschinisten, Bedienung der Feuerlöschkreiselpumpen sowie den sicheren Umgang mit kraftbetriebenen Geräten. Am letzten Ausbildungstag wurde in einer praktischen und theoretischen Prüfung das erlernte unter Beweis gestellt und alle Teilnehmer konnten den Lehrgang mit Erfolg abschließen!
Ein besonderer Dank geht wie jedes Jahr an die vielen Helfer sowie an das Versorgungsteam der Feuerwehr Bad Steben für die sehr gute Verpflegung.
Copyright © 2008-2018 Kreisfeuerwehrverband Hof e.V. --- letztes Update: 15.11.2018
Zurück zum Seiteninhalt